Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der by Andrea D. Bührmann, Angelika Diezinger, Sigrid Metz-Göckel

By Andrea D. Bührmann, Angelika Diezinger, Sigrid Metz-Göckel

Dieses Buch macht für Studienanfänger_innen nachvollziehbar, wie sich die Frauen- und Geschlechterforschung in der Auseinandersetzung mit den empirisch-praktischen Lebensverhältnissen, sozialwissenschaftlichen Denktraditionen und eigenen Konzepten ihren Gegenstand geschaffen hat. Damit wird deutlich, dass Frauen- und Geschlechterforschung in der Lehre als nicht abgeschlossenes Projekt zu vermitteln ist, dessen Geschichte um seiner Zukunft willen wichtig wird. Der Band konzentriert sich auf drei zentrale Themen: Arbeit, Sozialisation und Sexualität. Zu den einzelnen Themen werden Auszüge aus solchen Texten ausgewählt und kommentiert, die die Diskussionen nachhaltig beeinfluss(t)en, Kontroversen bündel(te)n oder neue Perspektiven eröffne(te)n. Damit wird eine Problemgeschichte des jeweiligen Themas skizziert.

Show description

Read Online or Download Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung PDF

Best german_11 books

Handbuch der Familiendiagnostik

Interdisziplinäre Familiendiagnostik! Therapeutin und Therapeut können mit dem Handbuch der Familiendiagnostik den diagnostischen Prozess Schritt für Schritt nachvollziehen. Vom ersten Telefonkontakt über die Durchführung der Gespräche bis hin zur klinischen Dokumentation, enthält dieses Buch alle Fakten und Informationen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Evozierte Potentiale in Klinik und Praxis: Eine Einführung in VEP, SEP, AEP, MEP, P 300 und PAP

In der Neubearbeitung der three. Auflage sind erstmalig und für deutschsprachige Bücher über evozierte Potentiale einmalig alle in Klinik und Praxis relevanten evozierten Potentiale zusammenfassend dargestellt. Das bewährte Buch ist sowohl eine Einführung als auch ein Atlas der Reiz- und Registriermethoden der evozierten Potentiale VEP, SEP, AEP, MEP, PAP, Hirnstammreflexe und ereigniskorrelierten Potentiale (EKP).

Additional resources for Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung

Sample text

Dariiber hinaus gewinnen zunehmend Qualifikationen hinsichtlich der Planung, Beschaffung und Bereitstellung der Lebensmittel und der Organisation des Familienlebens 38 Arbeit im weiblichen Lebenszusammenhang an Bedeutung. Es ist also eine verst1irkte Relevanz planerischer und sozialer "Kopfarbeit" festzustellen. ) Da die Hausfrauen weitgehend mit eigenen Produktionsmitteln arbeiten und wahrend ihrer Arbeit keiner direkten Kontrolle unterliegen, haben sie im Vergleich zu Industriearbeitem einen hohen Grad an Arbeitsautonomie.

Gleichgewichtszustande in Beziehungen herzustellen und zu halten, setzt eine intensive Beschaftigung mit der Beziehung voraus, namlich das genaue Registrieren von Spannungen, Abweichungen und Verschiebungen eines Arbeit im weiblichen Lebenszusammenhang 41 einmal eingespielten Zustands und grundsatzlich das BewuBtsein, daB eine Paarbeziehung etwas ist, was aufgebaut, "gepflegt" und immer wieder veranderten Bedingungen angepaBt werden muB, daB sie also eine Aktivitat - Arbeit - darstellt und nieht einen Zustand, der einfach gegeben ist.

273-276, 281-282 Aufgrund einer im historischen Verlauf entwickelten grundlegenden geschlechtsspezifischen Arbeitsteilung sind fur die Aufgaben der familialen Hausarbeit primar Frauen zustandig. ung strukturieren in umfassender Form den Lebensentwurf und die Lebenserfahrung von Frauen. Denn in der lebensgeschichtlichen Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Hausarbeit entwickeln Frauen Fahigkeiten, Situationsdeutungen und Bediirfnisse, die sie mehr ftir die Familie, weniger fur die Berufsarbeit qualifizieren: so z.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes
Posted In CategoriesGerman 11