Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und by Professor H. Vieweger (auth.)

By Professor H. Vieweger (auth.)

Show description

Read or Download Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und Wechselstromtechnik: Ein Übungsbuch für den Unterricht an technischen Hoch- und Fachschulen, sowie zum Selbststudium PDF

Similar german_13 books

Eiserne Gittermaste für Starkstrom-Freileitungen: Berechnung und Beispiele

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Strategie-Industrie: Systemtheoretische Analyse des Zusammenspiels von Wissenschaft, Praxis und Unternehmensberatung

Das lebhafte Interesse auf Seiten der Praktiker am Thema Strategisches administration schlug sich im Angebot von Strategieberatungen durch Consulting- businesses, in Strategiekursen an enterprise colleges sowie in zahlreichen Veröffentlichungen der Wirtschaftspresse und in populärwissenschaftlichen Bestsellern nieder.

Wissensgesellschaft und Industrialisierung der Wissenschaft

Wissen gilt in modernen Gesellschaften, die nicht mehr als Industrie-, sondern als Wissensgesellschaften charakterisiert werden, als das wichtigste Kapital. Matthias Wingens untersucht die Frage nach der gesellschaftlichen Relevanz wissenschaftlichen Wissens. Er zeigt auf, daß nicht nur eingleisig Verwissenschaftlichungsprozesse der Industrie bzw.

Additional resources for Aufgaben und Lösungen aus der Gleich- und Wechselstromtechnik: Ein Übungsbuch für den Unterricht an technischen Hoch- und Fachschulen, sowie zum Selbststudium

Sample text

25. ~ ~ Fig'. 26. 94. Zwei Elemente, deren elektromotorische Kräfte E 1 und E 2 sind, werden, wie es die Fig. 26 zeigt, gegeneinander geschaltet. Der 'Viderstand von AE1 B sei w1 , der von AE2 B sei w2 nnd der von AB = w8 • Wie groß sind die Ströme i 1, i2, i8 ? I. Elektrizitätslehre. 38 Lösung: Nach dem zweiten Kirchhofischen Gesetz gelten die Gleichungen: a) für den Stromkrei:; E 1 ABE 1 L Et = it w 1 is w S• b) für den Stromkreis E 2 ABE2 II. E11 = i 2 w2 i 3 w3 • ~ach dem ersten Kirchlioffschen Gesetze ist III.

Stromverzweignnge tlber Aufgaben 7ö. Zwischen den beiden Punkten A und B (Fig. 10) herrscht ein Spannungsunterschied von 24 [15] (0,3) V. l. Gesucht wird: a) die Stromstärke in jedem einzelnen Zweige, b) die Stromstärke in der unverzweigten Leitung, c) der Widerstand zwischen A und B. Fig. 10. Lösungen: Zu a): Bezeichnet i1 die Stromstärke im ersten, i, die im zweiten und ia die im dritten Zweige, so ist § 8. Aufgaben liber Stromverzweigungen. 25 e 24 i 1 =-=-==3A w1 8 , L=~=~=6A -s w, 4 , e 24 11 =-==6 =4A.

Das Joulesehe Gesetz. Q. Bemerkung: Ein ausgeführter Kochtopf erfordert, um das Wasser zum Sieden zu bringen, anstatt der Zeit von 20 Min. , was daher kommt,. daß durch Strahlung Wärme verloren geht, also mehr Wärme zugeführt werden muß, wie theoretisch erforderlich ist. Außerdem muß ja auch das Gefäß auf dieselbe Temperatur wie das Wasser gebracht werden, was hier nicht berücksichtigt wurde. Man . theoretische Wärmemenge . den Wlrkungs. kli h W" kann passend den Quotienten: Wlr c e armemenge grad des Kochgefäßes nennen.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 9 votes
Posted In CategoriesGerman 13