Einführung in Expertensysteme by Frank Puppe (auth.)

By Frank Puppe (auth.)

Expertensysteme er|ffnen dem desktop neue Anwendungsfelder, da die Programme leistungsf{higer werden und mit geeigneten Expertensystemwerkzeugen auch ohne spezielle Programmier- kenntnisse entwickelt und gewartet werden k|nnen. Die Kern- idee ist die saubere Trennung zwischen allgemeinen challenge- l|sungsstrategien und anwendungsspezifischem Wissen. Dieses Buch gibt eine profunde Einf}hrung in die derzeitig verf}g- barenTechniken und in Aspekte des betrieblichen Einsatzes.

Show description

Strukturtypen der Logik by Professor Dr. Dr. Wolfgang Stegmüller, Dr. Matthias Varga

By Professor Dr. Dr. Wolfgang Stegmüller, Dr. Matthias Varga von Kibéd (auth.)

Diese Absicht wurde verstärkt durch den äußeren Umstand, daß in zunehmendem Maße Mathematikstudenten der Münchner Universität bei mir Logik als Nebenfach wählten. Da diese Kandidaten meist keine Zeit und Gelegenheit hatten, meine Veranstaltungen zu besuchen, kam der verständliche Wunsch auf, ich möge "etwas Schriftliches verfassen", das guy mit nach Hause nehmen könne. Hinzu kam schließlich noch das Wissen um didaktische Nachteile vieler Logik-Bücher. In den meisten von ihnen werden nur spezielle syntaktische und semantische Verfahren behandelt. Wenn z. B. in einem Werk ausschließlich die axiomatische Methode, in einem weiteren allein das natürliche Schließen und in einem dritten nur der Kalkül der PositivfNegativ-Teile vorgeführt wird, so fällt es selbst einem routinier­ ten Mathematiker schwer, die Gleichwertigkeit dieser Kalkülisierungen einzusehen. Weichen dann auch noch die Systematisierungen der Se­ mantik erheblich voneinander ab, so wird ein Nichtmathematiker ver­ mutlich sogar den Eindruck gewinnen, die fraglichen Bücher handelten von verschiedenen Gegenständen. Doch dies ist nur die eine Seite der Medaille. In immer mehr Bücher, die das Wort ,Logik' im Titel tragen, werden nämlich umgekehrt mehr oder weniger ausführlich Bereiche einbezogen, die zwar für Untersuchungen zur Logik von Wichtigkeit sind, die jedoch weit über den Rahmen der Logik hinausführen, wie z. B. Rekursionstheorie, axiomatische Mengenlehre oder Hilbertsche Beweis­ theorie. Zieht guy die Grenze einmal so weit, so ist nicht zu erkennen, warum nicht noch viel mehr einbezogen werden sollte. In zunehmendem Maße spielen z. B. algebraische Begriffe eine wichtige Rolle bei logischen Untersuchungen.

Show description

Briefe zur Wellenmechanik by K. Przibram (auth.), K. Przibram (eds.)

By K. Przibram (auth.), K. Przibram (eds.)

Eine große physikalische Theorie wie die Schrödingersche Wellenmechanik nimmt, wenn sie sich bewährt, mit der Zeit ein unpersönliches, von ihrem Urheber ganz losgelöstes Eigendasein an und wird schließlich als selbstverständlich hingenommen. guy vergißt da, mit wieviel inneren Kämpfen, Hoffnungen und Ent­ täuschungen ihre Entstehung verbunden warfare, und all das Für und Wider in den Reaktionen der Zeitgenossen. Diese mehr persönliche Seite kann wieder zum Leben erweckt werden, wenn Briefe wie die hier wiedergegebenen aus jener Zeit vorhanden sind. Schrödingers Witwe, Frau Annemarie Schrödinger, hegte den Wunsch, der die Wellenmechanik betreffende Briefwechsel ihres Gatten möge im Rahmen der Schriften der Österreichischen Aka­ demie der Wissenschaften veröffentlicht und so einem größeren wissenschaftlichen Kreise zugänglich gemacht werden. Sie hat sich an den Unterzeichneten, den Senior der österreichischen Physiker, mit dem Ersuchen gewandt, er möge ihren Wunsch der Akademie zur Kenntnis bringen. Ein die Publikation der Briefe betreffender An­ trag wurde in der Sitzung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie am 25. Januar 1962 einstimmig und mit freu­ diger Dankbarkeit angenommen; die Redaktion wurde dem Unter­ zeichneten anvertraut.

Show description

Abstrakte Modellierung digitaler Schaltungen: VHDL vom by Klaus ten Hagen

By Klaus ten Hagen

Kommentare von erfahrenen Hardwareentwicklern: "Ich kenne kein Buch, daß die Modellierung von so grundlegend behandelt. Alle mir bekannten Bücher beschreiben die Sprache VHDL und bringen viele Beispiele, gehen aber nicht darauf ein, wie guy entwickelt, used to be beim Umgang mit VHDL und Synthese alles passieren kann und welche Gedanken guy sich machen sollte, bevor guy beginnt, den Code zu hacken. Endlich einmal alles in einem Buch!"
"Das Buch gibt dem unerfahrenen clothier den richtigen Einstieg und dem erfahrenen den richtigen Umstieg. Es ist unglaublich, wie oft die Frage 'Was ist summary Modeling` gestellt wird. Hier ist die Antwort - theoretisch aufgearbeitet und mit praktischen Beispielen untermauert."

Show description

Visualisierung in Mathematik und Naturwissenschaften: Bremer by Hans-Joachim Andree (auth.), Hartmut Jürgens, Dietmar Saupe

By Hans-Joachim Andree (auth.), Hartmut Jürgens, Dietmar Saupe (eds.)

Das Buch gibt einen Querschnitt durch das Spektrum der Anwendungen der Computergraphik in Mathematik und Naturwissenschaften. Dabei werden auch neue computergraphische Algorithmen, komplexe Anwenderpakete und sogar Hardwarelösungen diskutiert. Die Beiträge in diesem Band, die auf Vorträgen der ersten Bremer Computer-Graphik-Tage vom Juli 1988 basieren, sind entsprechend vielfältig: Sie reichen von der Berechnung und Visualisierung mathematischer Objekte und Fraktale über Probleme des clinical Imaging bei der Darstellung volumetrischer Daten, Untersuchungen von Oberflächentexturen für Bildsynthese bis hin zur Diskussion verschiedener Ansätze der Parallelisierung computergraphischer Algorithmen. Bei der Darstellung neuer Lösungswege für komplexe Probleme der Visualisierung wurde besonderer Wert auf die praktischen info gelegt, so daß der interessierte Leser diese Lösungen auch in einer eigenen Implementierung nachvollziehen kann.

Show description

Getriebetechnik: Analyse, Synthese, Optimierung by Professor Dr.-Ing. habil. Kurt Luck, Professor Dr.rer. nat.

By Professor Dr.-Ing. habil. Kurt Luck, Professor Dr.rer. nat. habil. Karl-Heinz Modler (auth.)

Bereits die erste Auflage dieses Werks ist als ein Standardwerk der Getriebelehre und Konstruktionstechnik anerkannt. Diese zweite Auflage wurde wesentlich gestrafft und überarbeitet. Damit liegt dieses Buch in aktueller Fassung wieder vor.

Show description

Funktionentheorie by Prof. Dr. Eberhard Freitag, Dr. Rolf Busam (auth.)

By Prof. Dr. Eberhard Freitag, Dr. Rolf Busam (auth.)

Zentrales Anliegen dieser Darstellung der klassischen mathematischen Disziplin der Funktionentheorie ist es, mit m|glichst geringem Begriffsaufwand rasch zu den zentralen S{tzen vorzusto~en. Die ersten vier Kapitel beinhalten eine vergleichsweise einfach gehaltene Einf}hrung in die Funktionentheorie einer komplexen Ver{nderlichen und gipfeln im Beweis des kleinen Riemannschen Abbildungssatzes und einer Charakterisierungeinfach zusammenh{ngender Gebiete. Weitere behandelte Themen sind: * dieTheorie der elliptischen Funktionen nach dem Vorbild von okay. Weierstra~. (Miteinem Exkurs }ber den {lteren Zugang (N. H. Abel, C.G.F. Jacobi) }ber die Thetafunktionen) * eine systematische Weiterf}hrung der Theorie der Modulfunktionen und Modulformen. * Anwendungen der Funktionentheorieauf die analytische Zahlentheorie. * Der Beweis des Primzahlsatzes mit einer schwachen shape des Restgliedes. Sachbezogene Motivation, au~ergew|hnlich viele ]bungsaufgaben in jedem Kapitel, historische Anmerkungen und zahlreiche Abbildungen machen die Darstellung besonders attraktiv. Die Strukturierung des Textes in Kapitelzusammenfassungen und besondere Hervorhebungen erleichtern demLeser die Orientierung und machen dieses Lehrbuch auch zum Selbststudium undzur Pr}fungsvorbereitung intestine geeignet.

Show description

Digitale Bildcodierung: Repräsentation, Kompression und by Dr.-Ing. Jens-Rainer Ohm (auth.)

By Dr.-Ing. Jens-Rainer Ohm (auth.)

Bildcodierungsverfahren wie JPEG und MPEG gehören zu den Voraussetzungen digitaler Kommunikation. Grundlagen und Anwendungen digitaler Bildkommunikation werden hier auf neuestem Stand beschrieben. Besonderes Gewicht in dieser Veröffentlichung wurde auf die Übertragung von Bildsequenzen (Bewegtbilder) und auf den MPEG-Standard gelegt. Das Buch ist für den Praktiker in der Fernsehtechnik, Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung eine wertvolle Arbeitshilfe, für den Studenten ist es die ideale Begleitliteratur zur Vorlesung.

Show description