Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte by Markus Lusti

By Markus Lusti

Schwerpunkte dieses anwendungsbezogenen Lehrbuchs sind der Entwurf und die Abfrage von Datenbanken in Anwendersprachen. Der erste Teil behandelt am Beispiel typischer Datenstrukturen und Algorithmen die Dateiverwaltung in konventionellen Programmiersprachen der three. new release. Ausgehend von der Datenbankverwaltung in zwei verbreiteten Softwarepaketen f?hrt der zweite Teil in den Entwurf von Datenbanken ein. Im Anschlu? daran verdeutlicht ein Fallbeispiel die Anwendungsentwicklung in prozeduralen Datenbanksprachen der four. new release. Der letzte Abschnitt mi?t verbreitete Datenbankverwaltungssysteme auf Personalcomputern an den Anforderungen eines idealen relationalen structures. Das Erlernen der in den Beispielen und Aufgaben verwendeten Sprachen und Werkzeuge ist nicht Hauptzweck. Pascal, dBASE, Paradox, SQL und question through instance sind lediglich Vehikel zur Verdeutlichung grundlegender Konzepte. Besonderen Wert wird auf die didaktisch-methodische Gestaltung gelegt: Jedes Kapitel beginnt mit einer strukturierten Liste der wichtigsten Begriffe. Zusammenfassungen und Aufgaben wiederholen und vertiefen den Stoff jedes Kapitels. Der Anhang enth?lt die vollst?ndigen L?sungen zu praktisch allen Aufgaben und ein Glossar.

Show description

Read Online or Download Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung PDF

Similar german_5 books

Heterogene Netze und Supercomputer

"Heterogene Netze und Supercomputer" ging aus der "Supercomputer im Netz"-Veranstaltung im Juni 1991 in Mannheim hervor. Der Band enth{lt die aktualisierten, }berarbeiteten Referate aller Sprecher dieses Tutoriums. Zun{chst werden in drei Arbeiten die Grundlagen mit den Themen "UNIX-Systemverbund", "Neue Netzinfrastrukturen" sowie "Supercomputernetzwerk und net spine" gelegt.

Ebene Isotrope Geometrie

Das vorliegende Buch liber ebene i o nope Geome nie beinhaltet den ersten Teil einer Vorlesung liber isotrope Geometrie, die der Autor wiederholt an der Technischen Universitat Mlinchen, an der Universitat Kaiserslautern und an der Technischen Uni versitat Graz gehalten hat. Die Aufgabe dieses Buches ist eine zweifache: Einen ei soll der Leser auf sehr elementarem Weg in die Formenwelt einer interessanten nichteuklidischen Geome trie eingeflihrt werden, wobei die fifty four einpragsamen Textfiguren das Verstandnis flir die anqewandte Beweistechnik motivieren sollen.

Fünf Minuten Mathematik: 100 Beiträge der Mathematik-Kolumne der Zeitung DIE WELT

Das Buch enthält einen Querschnitt durch die moderne und alltägliche Mathematik. Die a hundred Beiträge sind aus der Kolumne "Fünf Minuten Mathematik" hervorgegangen, in der verschiedene mathematische Gebiete in einer für Laien verständlichen Sprache behandelt wurden. Der Leser findet hier den mathematischen Hintergrund und viele attraktive Fotos zur Veranschaulichung der Mathematik.

Additional resources for Dateien und Datenbanken: Eine anwendungsorientierte Einführung

Example text

Mit dem Aufkommen von benutzemahen Personalcomputem entstanden Endbenutzerwerkzeuge, mit denen auch der Anwender in der Fachabteilung massgeschneiderte Applikationen entwickeln kann. Solche Anwendersprachen sind zwar weniger allgemein und machtig als konventionelle Programmiersprachen und die entstehenden Anwendungen oft nicht so speicher- und laufzeiteffizient wie gute prograrnmiersprachliche Losungen. Der Benutzerkornfort dieser Werkzeuge kann aber so gross sein, dass sich Anwendungen mit einem Bruchteil des Aufwands konventioneller Prograrnmentwicklungen verwirklichen lassen.

Eine relativ organisierte Datei besteht aus Zellen fester Lange, zum Beispiel: Zellennummer: Zelleninhalt: 1 1. Satz 2 leer 3 leer 4 5 2. Satz 3. Satz Entbiilt eine Datei Satze unterschiedlicher Lange, so bestimmt der langste Satztyp die Lange der Zellen. AIle Zellen werden vom Betriebssystem durchnumeriert. Die Zellennummern heissen relative Satzadressen, weil der Benutzer auf einen Satz nicht mit dessen absoluter Speicheradresse (zum Beispiel der genauen Adresse des Satzes auf dem Platten speicher) zugreift, sondern nur die relative Position eines Satzes in der Datei angibt.

Einfacher ist allerdings MODIFY SlRUCIURE. Dieser Befehllegt bei einer Anderung der Satzstruktur eine Sicherungsdatei an und iibernimmt nachher deren Sitze automatisch in die neu definierte Datei. 1) in Ihrem Dateiverwaltungssystem. b) Geben Sie die folgende Siitze ein (Kommas nieht eingeben): 2, VWL,3 3, Recht, 2 4, Informatik I, 2 e) Indizieren Sie die Datei naeh dem FeldNummer. 4 Implementation einer Datei nach Wahl Errichten Sie eine Datei Threr Wahl (Beispiele: Adressdatei, Literaturdatei).

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 20 votes
Posted In CategoriesGerman 5