Die Feinplanung von DV-Systemen: Ein Handbuch für by Georg Liebetrau

By Georg Liebetrau

Georg Liebetrau ist langjährig erfahren als Programmierer, Berater, Projektleiter und Hochschuldozent. Er hat u.a. mit M. Becker und R. Haberfellner "EDV-Wissen für Anwender" veröffentlicht, ein Bestseller und Standardwerk der DV-Literatur seit vielen Jahren.

Show description

Read or Download Die Feinplanung von DV-Systemen: Ein Handbuch für detailgerechtes Arbeiten in DV-Projekten PDF

Best german_5 books

Heterogene Netze und Supercomputer

"Heterogene Netze und Supercomputer" ging aus der "Supercomputer im Netz"-Veranstaltung im Juni 1991 in Mannheim hervor. Der Band enth{lt die aktualisierten, }berarbeiteten Referate aller Sprecher dieses Tutoriums. Zun{chst werden in drei Arbeiten die Grundlagen mit den Themen "UNIX-Systemverbund", "Neue Netzinfrastrukturen" sowie "Supercomputernetzwerk und web spine" gelegt.

Ebene Isotrope Geometrie

Das vorliegende Buch liber ebene i o nope Geome nie beinhaltet den ersten Teil einer Vorlesung liber isotrope Geometrie, die der Autor wiederholt an der Technischen Universitat Mlinchen, an der Universitat Kaiserslautern und an der Technischen Uni versitat Graz gehalten hat. Die Aufgabe dieses Buches ist eine zweifache: Einen ei soll der Leser auf sehr elementarem Weg in die Formenwelt einer interessanten nichteuklidischen Geome trie eingeflihrt werden, wobei die fifty four einpragsamen Textfiguren das Verstandnis flir die anqewandte Beweistechnik motivieren sollen.

Fünf Minuten Mathematik: 100 Beiträge der Mathematik-Kolumne der Zeitung DIE WELT

Das Buch enthält einen Querschnitt durch die moderne und alltägliche Mathematik. Die a hundred Beiträge sind aus der Kolumne "Fünf Minuten Mathematik" hervorgegangen, in der verschiedene mathematische Gebiete in einer für Laien verständlichen Sprache behandelt wurden. Der Leser findet hier den mathematischen Hintergrund und viele attraktive Fotos zur Veranschaulichung der Mathematik.

Additional resources for Die Feinplanung von DV-Systemen: Ein Handbuch für detailgerechtes Arbeiten in DV-Projekten

Sample text

Charakteristisch fur diese Phase ist, da~ sie von allen Projektphasen die meisten Beteiligten beschaftigt: - Die Anwender miissen in verschiedenen Arbeitsgruppen immer wieder ihre Anforderungen im einze1nen darlegen und Losungsvorschlage beurteilen. - Die Informatiker ermitteln alle Einzelheiten fur die folgende Realisierung, unterbreiten Losungsvorschlage und zeigen den Anwendern die Grenzen des Moglichen. - Die Geschiiftsleitung ist jetzt zwar zeitlich nicht stark yom Projekt beansprucht, mu~ sich aber fur rasche Ad-hoc-Entscheidungen immer wieder mit Details auseinandersetzen.

Projektorganisation dingt notwendige Informatik-Fachwissen zu vermitteln, LosungsvorschHige sind auszuarbeiten und zu dokumentieren, der Realisierungsaufwand ist abzuschatzen, daraus resultierend ist ein Aufwands- und T erminplan zu erstellen, alle Vorarbeiten fUr die Realisierung sind zu koordinieren und der eigene Anteil daran ist zu erarbeiten. Das Arbeitsziel der Informatiker ist die Fertigstellung des Dokumentes »Informatik-Feinkonzept«, sie tragen die Verantwortung dafiir. - Weitere Spezialisten: In die Projektgruppe ist ein Vertreter der Revisions- und Treuhandstelle aufzunehmen, der die gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemaBe GeschaftsfUhrung vertritt und iiber ihre Erfiillung wacht.

50 % angestiegen. Der Kundenkreis hat sich beachtlich vergroBert, und die Kunden sind anspruchsvoller geworden, was den U msatz belebt hat. Auch etwa 200 Botschaften und Konsulate in aller Welt nehmen die Dienste der F*Z*G in Anspruch. Die SelbstbedienungsHiden machen das Sortiment in den GroBstadten und Ballungsgebieten bekannt und die firmeneigenen Lieferfahrzeuge mit der groBen Aufschrift »Gutes aus Osterreich« haben Werbewirkung. Es wird davon abgesehen, den Jahreskatalog als Poststreusendung in groBer StUckzahl zu verteilen, er ist jedoch auf Anforderung und bei allen einschlagigen Messen und Ausstellungen erhaltlich.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 50 votes
Posted In CategoriesGerman 5