Die wirtschaftliche Entwicklung der preussischen by Ernst Biedermann

By Ernst Biedermann

Show description

Read or Download Die wirtschaftliche Entwicklung der preussischen Staatseisenbahnen veranschaulicht in Tabellen und graphischen Darstellungen PDF

Best german_13 books

Eiserne Gittermaste für Starkstrom-Freileitungen: Berechnung und Beispiele

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Strategie-Industrie: Systemtheoretische Analyse des Zusammenspiels von Wissenschaft, Praxis und Unternehmensberatung

Das lebhafte Interesse auf Seiten der Praktiker am Thema Strategisches administration schlug sich im Angebot von Strategieberatungen durch Consulting- businesses, in Strategiekursen an company colleges sowie in zahlreichen Veröffentlichungen der Wirtschaftspresse und in populärwissenschaftlichen Bestsellern nieder.

Wissensgesellschaft und Industrialisierung der Wissenschaft

Wissen gilt in modernen Gesellschaften, die nicht mehr als Industrie-, sondern als Wissensgesellschaften charakterisiert werden, als das wichtigste Kapital. Matthias Wingens untersucht die Frage nach der gesellschaftlichen Relevanz wissenschaftlichen Wissens. Er zeigt auf, daß nicht nur eingleisig Verwissenschaftlichungsprozesse der Industrie bzw.

Extra resources for Die wirtschaftliche Entwicklung der preussischen Staatseisenbahnen veranschaulicht in Tabellen und graphischen Darstellungen

Example text

Der verblei­ bende gelb gefärbte Flächenteil ist der den Betriebskoeffizienten zu 1 0 0 % ergänzende Ü b e r s c h u ß - oder R e i n e r t r a g s k o e f f i z i e n t . An dieser Darstellung des Verhältnisses zwischen Ausgabe und Ein­ nahme sind w e g e n der gleichbleibenden Höhe der letzteren ( 1 0 0 % ) die jährlichen Verschiebungen desselben unweit schärfer in die A u g e n sprin­ gend, als das nach Abbildung 2, der Darstellung der absoluten Werte, möglich ist. Die Deutung der veränderlichen Höhenwerte der Betriebskoeffizienten, die Schlußfolgerungen aus denselben, mahnen zu Vorsicht und Zurück­ haltung im Urteil, da der Betriebskoeffizient sich in Wirklichkeit als das Ergebnis einer großen Zahl verschiedenartiger, aber keineswegs sicher erfaßbarer Faktoren In erster Linie Funktion der ist er zwar eine Betriebsleistungen, der gemeinsam wirkender, darstellt.

Da Regeln und eine Behandlung dieser Staatseisenbahnunternehmung reiner Privatwirtschaft verkehrspolitischen zufolge nach den der großen volkswirtschaftlichen Hauptzwecke, wie der sozialpolitischen Rück­ sichten auf das W o h l des Personals ausgeschlossen ist, so muß die an sich interessante Frage, w i e die sich selbst überlassene Staatsbahnunter­ nehmung vermögensrechtlich stehen könnte, zurücktreten g e g e n ü b e r dem Interesse an einer genauen Kenntnis ihrer wirtschaftlichen und Erträge, der Höhe ihrer Reinüberschüsse, finanziellen deren Bestimmung, unter Be­ nutzung der vorhergehenden Be griffs erklärung, allerdings mit großer V o r ­ sicht, zu erfolgen hat.

10 u. 11. Eisenbahnkap itai­ sch uld (Grund­ schuld) zu Ende des Jahres Preuß. Ab­ geschrie­ bene Grund­ schuld Millionen j Staats­ schuld zu Ende Bemerkungen des Jahres Mark 10 11 12 — — — — — 1 323 — — 1 329 1 326 13 1 ) Schlesische 2 ) Hannoversche Staatsbahnen 690. Nassauische 189. Bebra—Hanau 56. Main—Weser 134. 3 ) Taunusbahn. 4 ) Halle—Münden 199. 5 ) Berlin—Stettin 962. Magdeburg—Halberstadt 1026. Homburg 18. Berlin—Magdeburg 260. Rheinische 1295. Coin—Minden 1108. Hessi­ scher T e i l der Main — Weser 65.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 11 votes
Posted In CategoriesGerman 13