Dynamisches Segment-Management auf Hochtechnologiemärkten by Wolfgang Breuer

By Wolfgang Breuer

Dynamische Märkte erfordern eine Neuorientierung bei der Marktsegmentierung. Die Arbeit verknüpft konsequent das Hochtechnologiemarketing mit einem dynamischen Ansatz der Marktsegmentierung.

Show description

Read Online or Download Dynamisches Segment-Management auf Hochtechnologiemärkten PDF

Best german_13 books

Eiserne Gittermaste für Starkstrom-Freileitungen: Berechnung und Beispiele

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Strategie-Industrie: Systemtheoretische Analyse des Zusammenspiels von Wissenschaft, Praxis und Unternehmensberatung

Das lebhafte Interesse auf Seiten der Praktiker am Thema Strategisches administration schlug sich im Angebot von Strategieberatungen durch Consulting- businesses, in Strategiekursen an enterprise colleges sowie in zahlreichen Veröffentlichungen der Wirtschaftspresse und in populärwissenschaftlichen Bestsellern nieder.

Wissensgesellschaft und Industrialisierung der Wissenschaft

Wissen gilt in modernen Gesellschaften, die nicht mehr als Industrie-, sondern als Wissensgesellschaften charakterisiert werden, als das wichtigste Kapital. Matthias Wingens untersucht die Frage nach der gesellschaftlichen Relevanz wissenschaftlichen Wissens. Er zeigt auf, daß nicht nur eingleisig Verwissenschaftlichungsprozesse der Industrie bzw.

Additional info for Dynamisches Segment-Management auf Hochtechnologiemärkten

Example text

35. Die Verwendung des Terminus "integriert" soll in dieser Arbeit den Überlegungen im folgenden Abschnitt vorbehalten bleiben. 151) Im weiteren Verlauf wird der Begriff des Produktlebenszyklus aber aus sprachlichen Erwägungen synonym zum Begriff des Marktzyklus Verwendung finden, ohne dabei allerdings die Bedeutung der vorgelagerten Entstehungsphase in den Hintergrund drängen zu wollen. 152) Vgl. ausführlicher zur Entstehungsphase Pfeiffer/Bischof (1974a), S. SOff. und Höft (1992), S. 68f. 153) Zu weitergehenden Ausführungen im Hinblick auf die Charakteristika dieser Phasen siehe etwa Kotler/Bliemel (1992), S.

Dementsprechend herrscht hier ein beträchtlicher innovativer Wettbewerb, der sich in einer hohen Anzahl von Produktlebenszyklen niederschlägt. Turbulente TechnolQ~ien sind wie beim vorangegangenen Typ durch eine Vielzahl von Produktlebenszyklen innerhalb eines Technologielebenszyklus gekennzeichnet. - 39Darüber hinaus ist innerhalb eines Nachfragelebenszyklus eine mehrfache Substitution von Technologien zu beobachten. Trotz der recht mechanistisch anmutenden Denkweise171) sind die Darlegungen von Ansoff hilfreich, um die zeitlichen Aspekte des Phänomens Hochtechnologie zu beschreiben.

Turbulente TechnolQ~ien sind wie beim vorangegangenen Typ durch eine Vielzahl von Produktlebenszyklen innerhalb eines Technologielebenszyklus gekennzeichnet. - 39Darüber hinaus ist innerhalb eines Nachfragelebenszyklus eine mehrfache Substitution von Technologien zu beobachten. Trotz der recht mechanistisch anmutenden Denkweise171) sind die Darlegungen von Ansoff hilfreich, um die zeitlichen Aspekte des Phänomens Hochtechnologie zu beschreiben. 172) Obgleich der einzelnen Technologie durchaus eine längere Lebensdauer zukommen kann, muß sie sich beständig gegenüber konkurrierenden Technologien behaupten.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes
Posted In CategoriesGerman 13